Leider ist der Internet Explorer veraltet und kann die Seite der Max Grundig Klinik nicht anzeigen.

Bitte besuchen Sie uns doch über einen anderen Browser wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Safari.

Wir freuen uns auf Sie!

Fachklinik für Psycho­somatik

Unsere Behandlungs­philosophie

Ein fundiertes und ganzheitliches Problemverständnis, gegenseitiges Vertrauen und Motivation zur Veränderung sind die Voraussetzungen für einen gelingenden therapeutischen Prozess. Dies entstehen zu lassen, zu fördern und zu erhalten ist das Bemühen des Behandlerteams und begleitet Ihren Aufenthalt in der Max Grundig Klinik. Sie werden von uns stets ohne Erwartungshaltung akzeptiert und wertgeschätzt wie Sie sind. Nach „State of the Art“ imponieren bei uns achtsamkeitsbasierte, ressourcen- und bedürfnisorientierte Interventionen, welche Ihre Einmaligkeit als Mensch und Ihre persönliche Lebenssituation berücksichtigen. Ausgehend von einer konkreten und realistischen Zielformulierung werden Sie dahingehend unterstützt, einen wertegeleiteten Weg einzuschlagen und auf diesem psychisches Wohlbefinden, einen flexiblen Denk- und Handlungsspielraum sowie ein erhöhtes Selbstwirksamkeitserleben (wieder-) zu erlangen. Das therapeutische Einüben eines eigenverantwortlichen und kompetenten Umgangs mit inneren Erlebnisebenen (Gedanken, Gefühle, Körperreaktionen) soll sich – über einen stationären Aufenthalt hinaus – nachhaltig auf Ihr Leben auswirken und Ihnen eine Hilfe zur Selbsthilfe bieten.

Außenbereich der Max Grundig Klinik mit Blumen

Interesse und Zuwendung

Mit einem hohen Maß an Kompetenz, Engagement und Menschlichkeit verfolgen wir gemeinsam mit Ihnen das wichtigste Ziel moderner Psychotherapie: Nachhaltiger Erfolg! Hierbei geht es nicht nur um Symptombewältigung sondern um Wohlbefinden, psychische Flexibilität und Funktionsfähigkeit. Auf diesem Weg ist es uns eine Herzensangelegenheit, Sie in Ihrer Situation ernst zu nehmen und zu verstehen. Wir interessieren uns ganzheitlich für Sie, schenken Ihnen volle Aufmerksamkeit und Zuwendung.

Bedürfnis- und Ressourcen­orientierung

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass soziale Bindungen uns psychisch stabilisieren und gesund altern lassen. Genauso zentral ist jedoch unser Bedürfnis nach Selbstbestimmung und Freiraum. Man könnte sagen, dass wir uns psychisch ausgeglichen und wohl fühlen, wenn wir auf diesen beiden „Bedürfnis-Beinen“ (Bindung und Autonomie) stabil stehen. Ein zentrales Anliegen der Therapie ist es insbesondere diesen Grundbedürfnissen gerecht zu werden und neue, korrigierende Erfahrungen zu sammeln. Zum einen durch eine tragfähige Arbeitsbeziehung zu ihrem Bezugstherapeuten bzw. –therapeutin und Mitglied der Patientengemeinschaft zu sein (Bindung). Zum anderen durch die Mitbestimmung Ihres individuellen Therapieplans und die Übernahme von Verantwortung im Therapieprozess wie z.B. das Ausführen von Übungen und Aktivitäten (Autonomie). Stabil auf diesen beiden Beinen mit einem ausgewogenen Verhältnis von An- und Entspannung, Aktivität und Erholung wird es Ihnen erleichtert, sich den therapeutischen Lösungsansätzen für die schwierigen Lebensbereiche – unter Berücksichtigung Ihrer Ressourcen – zuzuwenden.

Behandlungs­möglichkeiten

Konzessioniert als Psychosomatisches Fachkrankenhaus behandeln wir sämtliche Erkrankungen des psychosomatischen Fachgebietes wie Burnout-Zustände und Stressfolgestörungen, Depressionen, Angststörungen, somatoforme Schmerzstörungen, Somatisierungsstörungen, Schlafstörungen, Zwangsstörungen, Störungen in Zusammenhang mit Sexualität, Belastungs- und Anpassungsstörungen. Daneben stehen Ihnen indikationsgerecht unsere intern vorhandenen Fachkompetenzen in organmedizinischer Diagnostik und Therapie auf herausragend hohem technischem Niveau zur Verfügung.

Kostenübernahme

Die Kosten für einen Aufenthalt in der Max Grundig Klinik werden in der Regel nach der Antragsstellung von privaten Krankenversicherungen übernommen.

Beihilfeberechtigte Personen stellen ihren Kostenübernahmeantrag mit Hilfe eines ärztlichen Attestes parallel sowohl bei der privaten Krankenversicherung als auch bei der Beihilfestelle. Die Zusicherung der Beihilfefähigkeit sollte genau wie die Kostenübernahme der privaten Krankenversicherung vor der Aufnahme schriftlich vorliegen.

Auch Selbstzahler können stationär aufgenommen werden. Nehmen Sie diesbezüglich gerne Kontakt mit uns auf.

Selbstverständlich beraten wir Sie auf Wunsch zur Vorgehensweise bei der Antragsstellung und bezüglich unseren Aufnahmemodalitäten.

 

Ansprechpartner stationäre Aufnahme:

Frau Hirsch

Telefon: +49 7226 54-820

Telefax: +49 7226 54-809

Email: hirsch@max-grundig-klinik.de

 

Frau Dalinger

Telefon: +49 7226 54-515

Telefax: +49 7226 54-519

Email: dalinger@max-grundig-klinik.de

Termin vereinbaren >Frau Hirsch 07226 54-820

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Gesundheit und garantieren ein individuell abgestimmtes, effektives und nachhaltiges Behandlungskonzept.

Dr. med. Christian Graz Chefarzt der Psychosomatik

Dr. med. Christian Graz

Chefarzt der Psychosomatik

Er studierte Humanmedizin in Würzburg und München. Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Verhaltenstherapeut, Suchtmediziner und Forensiker mit breitgefächerten Weiterbildungen in evidenzbasierten Psychotherapiemethoden. Nach ärztlich-leitenden Positionen im Münchner Raum wurde er im Jahre 2015 zum Chefarzt der Nexus-Klinik Baden-Baden berufen. Seit 2020 leitet Dr. Christian Graz die Psychosomatische Abteilung der Max Grundig Klinik.

Werdegang & Vita

Dr. med. Christian Graz studierte von 1996 bis 2002 Humanmedizin an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, Köln und Basel. Er studierte an der Klinik der LMU München Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie und an der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie in München-Ost Haar. Der Mediziner arbeitete mehrere Jahre als Vorlesungsassistenz und in der Forschung, unter anderem auf den Gebieten Neuroimaging, Biomarker bei Demenzerkrankungen, in der Behandlung von Sexualstraftätern sowie im Rahmen der Gesundheitsprävention mit den Aspekten Burnout und achtsamkeitsbasierter Verfahren. Er veröffentlichte zu seinen Forschungen zahlreiche Beiträge in Fachpublikationen. Seine Profession ist die Förderung eines offenen Dialoges und Erfahrungsaustausches sowie einer optimierten (über-) regionalen Vernetzung zwischen somatischen und psychotherapeutischen Ärzten und Psychologen, um die Diagnose-, Behandlungs- und Servicequalität der ihm anvertrauten Patienten weiter zu erhöhen und Therapiekonzepte auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu garantieren.

Das Team

Unser hoch qualifiziertes Behandlungsteam setzt sich zusammen aus approbierten psychologischen Psychotherapeuten und Fachärzten für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie sowie Nervenheilkunde und Innere Medizin. Im Sinne eines modernen integrativen Ansatzes werden die wichtigen evidenzbasierten Verfahren (Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) durch unser Fachpersonal konzeptionell vereint. Mehrfachweiterbildungen, verschiedene Schwerpunkt- und Zusatzbezeichnungen gewährleisten eine diagnostische und therapeutische Fachkompetenz zur individuell auf jeden Patienten zugeschnittenen und wirkungsvollen Methodenauswahl.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen >Frau Angele 07226 54-800
Ihr direkter Kontakt zu uns: therapie@max-grundig-klinik.de